Zurück

Japanische Kalligrafie



Noch 3 Plätze verfügbar

Kurs buchen

Kurs: Japanische Kalligrafie
Studiengang: BA Illustration
Lehrende: Frau Speer
Anzahl der angebotenen Plätze insgesamt: 5 Plätze
Credit Points: 5 ECTS
Prüfung: bewertet

Kurzbeschreibung:
SHODO — Japanische Kalligraphie ist der Weg des Schreibens. Für die kalligraphische Arbeit sind Haarpinsel, Reispapier, Tuscheriegel und Tuschereibestein notwendig. Der Umgang mit den vier Kostbarkeiten ist ein haptisches, meditatives Erlebnis, welches sofort zu einem sichtbaren Resultat führt. In einer digital vorranschreitenden Welt wird der analoge Prozeß immer wichtiger. Körper und Geist sollten im Einklang stehen. Beim Shodo lernt man mit wenigen Mitteln zum Ziel zu kommen. Es gibt nur eine Farbe, geschrieben wird in einem Zug, Korrekturen sind nicht möglich. Deshalb lernt man beim Shodo eine genaue Zielvorstellung zu haben und mit der starken Beschränkung der Mittel zu arbeiten. Anstatt vieler Layers und zahlloser korrigierender Effektegibt es hier nur eine Ebene und einen Versuch — und der muss sitzen. Wer diese Arbeitsweise beherrscht, wird auch mit digitalen Mitteln schneller, effizienter und ansprechender arbeiten. Der an Shodo geschulte Designerwird klarere Ideen produzieren und sie mit reduzierten Mitteln und mit weniger oder im Besten Fall ohne Korrekturschritte umsetzen können.

Termine:
Mittwochs, 10.45-14.00 Uhr, 1. Termin am 5.12.2018

Ort:
design akademie berlin
SRH Hochschule für Kommunikation und Design
Aufbau Haus am Moritzplatz
Prinzenstr. 84.1
10969 Berlin
 
Raum noch nicht benannt  / Bitte fragen Sie am Empfang der design akademie berlin