Zurück

Theorien und Praxen der Kreativität



Noch 7 Plätze verfügbar

Kurs buchen

2 Kurse: KS03.1 Theorien der Kreativität / KS03.2 Praxen der Kreativität
Studiengang: B.A. Kreatives Schreiben und Texten
Modul: KS03
Lehrende: Prof. Dr. Nadja Sennewald (KS03.1) - Adib Fricke (KS03.2)
Anzahl der angebotenen Plätze insgesamt: 7 Plätze
Credit Points: 5 ECTS (nur bei Belegung beider Kurse!)
Prüfungsform: Referat mit Thesenpapier und integrierter kreativer Schreibaufgabe.

Lerninhalte:
Theoretische Modelle von Kreativität aus verschiedenen Disziplinen (etwa Psychologie, Erziehungswissenschaften, Philosophie, Soziologie, Literaturwissenschaften, Kunstwissenschaften); Kreativitätstechniken; Transfer zwischen Kreativitätstheorie und kreativen Praxen; Lesetechniken; Exzerpiertechniken; Verdichtung von Informationen zu Thesen; mündliche Präsentation von komplexen Inhalten;

Lernziele:
Die Studierenden haben Theorien der Kreativität verglichen, diskutiert und mit ihren Erfahrungen als Schreibende in Bezug gesetzt. Dabei haben sie erste Techniken der wissenschaftlichen Texterschließung, des wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentierens angewendet. In einer Kreativitätswerkstatt haben die Studierenden eine breite Palette an Kreativtechniken erprobt. Sie haben Bezüge zwischen theoretischen Ansätzen, kreativen Techniken und ihrer eigenen kreativen Produktion hergestellt.

Lehr- Lernmethoden:
Lehrgespräch, Buzz Groups, Gruppenarbeit, Lesetechniken, Kreativitätstechniken, Ideentagebuch, Rollenspiele.

Termine:
Theorien der Kreativität
Mo 6.1.20  9:00-11:30
Di 7.1.20  15:00-17:30
Mo 13.1.20 9:00-11:30
Di 14.1.20 15:00-17:30
Mo 20.1.20 9:00-11:30
Di 21.1.20 15:00-17:30
Mo 27.1.20 9:00-11:30
Di 28.1.20 15:00-17:30
Mo 3.2.20  9:00-11:30
Di 4.2.20  15:00-17:30

Praxen der Kreativität
jeweils Dienstags von 9:00-14:00 am 14.1., 21.1., 28.1, 4.2.20


Ort:
Berlin School of Popular Arts
Potsdamer Straße 188
10783 Berlin

Seminarraum 7